Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Marathon’

Countdown …

So – am kommenden Sonntag ist es soweit.
„Lauf mal wieder Marathon“

Was erwartet mich? Was erwarte ICH?

MICH erwartet
– eine tolle Laufstrecke in einer schönen Stadt und drumherum,
– Halli-Galli und viel Ruhe, alles vorhanden.
– allerbestes Publikum,
– ein sehr stimmungsvoller Zieleinlauf (sofern ich das Ziel sehe)
– ein schönes, langes Wochenende mit Freunden

ICH erwarte
– durchlaufen!
– eine Zeit UNTER 4:15 Std. (wäre schön)
– eine Zeit UNTER 4:00 Std.? (wäre grandios)
– trotzdem viel Spaß!

ICH
– habe hart trainiert
– habe gut trainiert
– habe fast alle Einheiten wie vorgesehen absolviert
– habe mein „Wohlfühltempo“ deutlich gesteigert
– bin verletzungs- und erkältungsfrei durch den Sommer gekommen
– fühle einen verhaltenen Optimismus

Was bleibt?
Auf nach Münster!

Read Full Post »

Neustart …

So – nun hab’ ich mich entschieden: ich bleib‘ erstmal hier. Mal sehen, was draus wird.

Ein Jahresbeginn ist ja für viele auch sowas wie ein kleiner privater Neuanfang. Das Jahr ist noch frisch, das alte schnell vergessen und so mancher fasst Vorsätze. So auch ich: Endlich mal einen Marathon entspannt durchlaufen und im Ziel eine „3“ als erste Zahl sehen. Passieren soll das Ganze im September, beim Baden-Marathon in Karlsruhe. Da ich aber – laufmäßig – immer ganz gut durch den Winter komme, wollte ich den Schwung dieses Jahr mitnehmen und den Weinstraßen-Marathon am 6. April laufen. Wie ich inzwischen erfahren habe, ein sehr anspruchsvoller Lauf und ein Blick auf das Streckenprofil verspricht knapp 500 Höhenmeter. Nun gut – Hügel haben wir hier genug zum Trainieren und so sollte das schon klappen.

Aber: wenn das Jahr gerade mal 18 Tage alt ist und man sich bereits mit der zweiten Erkältung rumschlägt, kann man doch nur eines machen: Umtauschen. Sofort. Dieses Jahr taugt nix. Ein Montagsjahr wahrscheinlich. Zwei Marathons? Einer davon unter 4 Stunden? Lächerlich. Kannste vergessen. Das wird nix. Am Dienstag sollte mein Trainingsplan für den Weinstraßen-Marathon beginnen – das wird auch nix. Zum Glück habe ich den Plan um eine Woche nach vorne verlängert, weil es sonst terminlich nicht mit dem geplanten Halbmarathon-Test hingekommen wäre. Also: noch eine Woche Schonzeit. Eigentlich dürfte es ja dann für dieses Jahr gewesen sein mit Krankheiten. Laut meinem langjährigen Jahresdurchschnitt habe ich mein Soll für dieses Jahr dann bereits erfüllt.

Schau’n mer mal. 

Read Full Post »